Die Teilnehmer erkennen mit der Anmeldung zum Musikwelt-Kurs die folgenden Teilnahmebedingungen an:

 

ANMELDUNG

Die Anmeldung per Online-Anmeldeformular ist auch ohne Unterschrift rechtsverbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr. Sollten für einen Kurs mehr Anmeldungen eingehen, als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet die Reihenfolge des Eingangs. Die Anmeldung wird erst durch schriftliche Rückbestätigung und Zahlung der Kursgebühr gültig. Sollte ausnahmsweise die notwendige Teilnehmerzahl nicht erreicht werden, bleibt vorbehalten, den Kurs abzusagen oder die Teilnahme an einem Ausweichtermin anzubieten. In dem Fall werden bereits gezahlte Kursgebühren selbstverständlich erstattet.

 

STORNIERUNGSREGELN

Eine Abmeldung ist bis zu zwei Wochen vor Kursbeginn möglich. Bis dahin werden 90% der Kursgebühr erstattet. Nach Ablauf dieser Frist ist die volle Kursgebühr zu entrichten, sofern der Platz nicht durch andere Teilnehmer*innen besetzt werden kann oder ein Alternativtermin wahrgenommen wird. Eine Abmeldung muss schriftlich per Mail oder über das Kontaktformular erfolgen.

 

FEHLSTUNDEN DER TEILNEHMER

Versäumte Stunden der Teilnehmer*innen, auch aus Urlaubs- oder Krankheitsgründen können nicht erstattet werden. Eine vorzeitige Kündigung vor Kursende ist nicht möglich.

 

STUNDENAUSFALL DER KURSLEITERIN

Unterrichtsausfall seitens der MUSIKWELT auf Grund von Krankheit oder Fortbildung, wird zu einem vereinbarten Zeitpunkt nachgeholt. Wenn der Ersatztermin nicht wahrgenommen wird, verfällt der Anspruch auf die Kursstunde. In Ausnahmefällen behält sich die MUSIKWELT vor, den Kursausfall durch eine finanzielle Rückerstattung des einzelnen Kurstermins auszugleichen. Dies wird ausschließlich durch die MUSIKWELT entschieden. Eine finanzielle Entschädigung bei Verhinderung der Teilnahme am Nachholtermin durch die Teilnehmer*innen ist nicht vorgesehen.

 

PROBESTUNDE

Probestunden sind nach Absprache möglich, wenn bei/nach Kursbeginn noch freie Plätze im gewünschten Kurs sind. Eine Probestunde kostet 11,- Euro. 

 

FEIERTAGE

Grundsätzlich findet in den Schulferien der öffentlichen Schulen Baden-Württemberg und an gesetzlichen Feiertagen kein Unterricht statt. Dies wird bei der Terminplanung berücksichtigt. Ausnahmen bilden ggf. Nachholstunden oder Kurseinheiten in gesonderter Absprache.

 

HAFTUNG UND AUFSICHTSPFLICHT

Für Schäden an Eigentum und Gesundheit wird nicht gehaftet. Die Teilnahme geschieht auf eigenes Risiko. Wird das Eigentum von der MUSIKWELT beschädigt, haftet der jeweilige Erziehungsberechtigte für sein Kind. Für Garderobe wird keine Haftung übernommen. 

 

GESCHWISTER

Die Kurse sind altersspezifisch und auf eine bestimmte Personenanzahl begrenzt. Geschwister-Babys können in die Kurse bis 2,5 Jahre nach Absprache auch mitgebracht werden. In den Kursen für die "Großen" ab 2,5 Jahre sollten keine Geschwisterkinder mitgebracht werden (nur in Ausnahmefällen nach vorheriger Absprache). 

 

 

Im Falle von Zeiten höherer Gewalt , auch bei Erliegen des öffentlichen Lebens, ist die Kursleitung zu einer Rückzahlung der Kursgebühren NICHT verpflichtet. Wichtig: sollte innerhalb des Kursblockes der Präsenzunterricht temporär NICHT stattfinden dürfen (z.B. Lockdown), stellt die Kursleitung ein online Angebot zur Verfügung. Dies gilt als gleichwertiger Ersatz.

 

SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, so behalten andere Bestimmungen dennoch ihre Gültigkeit.

 

Stand: 09.07.2023